Vertrag mit hausarzt

By August 12, 2020 Uncategorized No Comments

Nach dieser Logik zahlt der STAAT nun für jeden Einzelnen die medizinische Erstversorgung, um sicherzustellen, dass medizinischefachkräfteangemessene Gehälter verdienen und Die Patienten nicht für die Medizinische Versorgung aus der Tasche ziehen. Also bitte, wenn Sie den Arzt aufsuchen, denken Sie daran, dass die angebotenen Dienstleistungen nicht kostenlos sind und Sie Ihrem Arzt nicht für seine Arbeit “danken” müssen – medizinische Dienstleistungen werden jetzt vom Staat übernommen und Geld für die Finanzierung des ukrainischen Gesundheitssystems wird aus dem Staatshaushalt (z.B. mit erhobenen Steuern) zugewiesen. Der 2016 Review of Physician and Advanced Practitioner Recruiting Incentives unserer Firma ergab, dass bei Verträgen mit Produktionsbonus Die Qualitätsmetriken durchschnittlich 29 Prozent des gesamten Bonusbetrags ausmachten. Nehmen wir den Fall eines Hausarztes, der ein Grundgehalt von 200.000 US-Dollar verdient, der alle möglichen 50.000 Dollar Bonus erreicht hat. Wenn 29 Prozent dieses Bonus auf Qualitäts-/Wertmetriken basieren (insgesamt 14.500 USD), bestimmen Qualitätsmetriken nur etwa 6 Prozent der Gesamtvergütung des Arztes von 250.000 USD. Das reicht möglicherweise nicht aus, um Ärzte dazu zu bewegen, die Verhaltensweisen anzunehmen, die Qualitätsmetriken fördern sollen. Generalbüro der Nationalen Gesundheitskommission der Volksrepublik China. Rundschreiben zum Vertragshausarztdienst im Jahr 2018. www.nhfpc.gov.cn/jws/s3581r/2018 04 /a3dfc6bfa9774 c27bdc86b2-a0383467d.shtml. Zugriff 26 Sept 2019. Die Primärversorgung in der Ukraine hängt nicht mehr von der ständigen Anschrift, der Wohnsitzregistrierung oder der Höhe der Bestechungsgelder ab, die man bezahlen kann.

Jeder Ukrainer kann jetzt einen Hausarzt, Kinderarzt oder Hausarzt in jeder ambulanten medizinischen Einrichtung im ganzen Land wählen. Darüber hinaus deckt der Staat ein grundlegendes Paket von Primärversorgungsdiensten und medizinischen Tests ab. Die allukrainische Patienten-Arzt-Vertragskampagne (der Prozess der Arztwahl und der Vertragsvergabe) hat bereits begonnen. Bitte beachten Sie, dass ein Patient jetzt einen Arzt ohne Bezug zum eingetragenen Wohnort wählen kann. Die Patienten wählen einfach einen Arzt, der gut ist oder in einem nahe gelegenen Krankenhaus arbeitet, etc. Das Gesundheitsministerium der Ukraine empfiehlt einem Hausarzt, nicht mehr als 2.000 Patienten zu behandeln. Ausnahmen kann es beispielsweise geben, wenn ein Arzt in einem ländlichen Gebiet mit mehr als 2.000 Einwohnern arbeitet. Das Hausarztsystem als wichtige politische Maßnahme zur Verwirklichung des großen Ziels der Alma-Ata-Erklärung, die medizinische Grundversorgung für alle zu erreichen, hat weltweit rasch an Boden gewonnen [1]. Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation betrug der Anteil aller Patienten mit Krankheiten, die eine spezialisierte medizinische Behandlung erforderten, nur etwa 5 %, und mehr als 90 % der Gesundheitsprobleme konnten von professionell ausgebildeten Allgemeinmedizinern effektiv gelöst werden [2].